FREIE PLÄTZE: auf Anfrage

Über mich

Ich bin Tagesmutter aus Leidenschaft. Es macht mir einfach riesen Spaß die kleinen Kinder beim Entdecken der Welt zu unterstützen und diesen wichtigen Lebensabschnitt zu begleiten. In vielerlei Hinsicht sind die ersten Jahre für die Entwicklung der späteren Persönlichkeit prägend. Es ist mir wichtig, die Kinder in dieser Zeit zielgerichtet zu fördern und ein liebevolles Umfeld zu bieten, in dem sie spielen, toben, erleben, entdecken und begreifen können/lernen.

Dazu bietet sich die Betreuung Ihrer kleinen "Zwerge" optimal auf unserem ländlich gelegenen "Zwergenhof" in Opmünden an. Hier möchte ich den Kleinen den Umgang mit verschiedenen Tieren näher bringen, sich viel an der frischen Luft und in der Natur aufzuhalten sowie frisches Obst und Gemüse in unseren Hochbeeten anzubauen und zu ernten. Denn nichts fördert die kindliche Entwicklung mehr, als der Aufenthalt in der Natur. Auch der tägliche Gang zum Einsammeln der Hühnereier gehört dazu. 

In der Kindertagespflege ist die pädagogische Qualifizierung der Betreuungsperson Grundvoraussetzung. Vom Jugendamt habe ich die Pflegeerlaubnis 2021 erhalten. Durch tätigkeitsbegleitende  regelmäßige Fort- und Weiterbildungen in den Bereichen Frühpädagogik, Angebote zur frühkindlichen Bildung, pädagogische Ansätze, Erste Hilfe am Kind und viele weitere Themen, bleibe ich immer über die neuesten Erkenntnisse informiert.   

Die Zusammenarbeit und Unterstützung durch das Jugendamt bieten mir daher einen regelmäßigen Austausch und ermöglicht es mir, mein pädagogisches Wissen zu erweitern und ich habe ein Team an Fachleuten für vielfältige Fragen um mich herum. Denn Ihrem Kind soll es bei mir gut gehen.

Auch Sie als Eltern sind mir sehr wichtig und ich möchte, dass Sie Ihr Kind jederzeit mit einem guten Gefühl zu mir bringen. Die Eltern ermutige ich dabei, mir Ihre Wünsche und Erwartungen an die Kinderbetreuung zu nennen – zusammen gehen wir für das Kind eine Erziehungspartnerschaft für einen wichtigen Zeitraum in seiner Entwicklung ein.

  • Die Besonderheiten meiner Kindertagespflegestelle: Familiäre Betreuung auf dem Land. Auf 3000m2 verteilt sich meine Kindertagespflege. Hier gibt es viel Raum im Garten, im Innenhof oder auf den Wiesen, den Entdeckerdrang auszuleben. Mit mir, meinem Mann der Feuerwehrbeamter ist und unserem 2 jährigen Sohn, leben noch ein Kater (Findus), 2 Hunde (Paul & Baja), mehrere Hühner und 2 Pferde (Luca & Ravell) auf unserem Hof. Hier ist genügend Platz, damit sich Ihre kleinen „Zwerge“ viel an der frischen Luft bewegen, altersentsprechende Erfahrungen mit unseren Kleintieren sammeln und die Natur ganzheitlich, mit all ihren Vorzügen erleben, entdecken und be-greifen können! Denn nichts fördert die kindliche Entwicklung mehr, als der Aufenthalt im Freien.

    Unsere Mahlzeiten: Die täglichen Mahlzeiten werden angeliefert. Eine ausgewogene, vielfältige und gesunde Ernährung der Kinder ist für mich sehr wichtig.
  • Persönliche Erfahrungen, die mir in meiner heutigen Tätigkeit als Tagesmutter helfen: Als Mutter eines wundervollen Sohnes habe ich die meisten Erfahrungen gesammelt. Beruflich habe ich jedoch einen ganz anderen Weg gewählt und habe lange im Büro gearbeitet. Kreativität, Flexibilität, Organisationstalent und eine gute Kommunikation waren in meinem Beruf sehr wichtig und diese Stärken kann ich jetzt auch gut in der Kindertagespflege einbringen.